Welcher Kaffee für French Press? | Kaffeepulver vs. Bohnen

Kaffee ist eines der Lieblingsgetränke – und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Für viele gehört eine gute Tasse Kaffee am Morgen zum Aufwachritual ebenso dazu, wie die Tasse Kaffee am Nachmittag oder einfach zwischendurch.

Kaffeebohnen sind mittlerweile in vielen Sorten erhältlich. Gemahlen oder als ganze Bohne, aus dem Supermarkt oder direkt aus einer Kaffeerösterei, die Möglichkeiten, Kaffee zu kaufen ist vielfältig.

Genauso vielfältig sind die Zubereitungsmöglichkeiten. Es gibt normale Kaffeemaschinen, Kapselmaschinen, Kaffeevollautomaten und – eine French Press.

Die French Press ist ein wenig in Vergessenheit geraten, obwohl man mit dieser Kanne schnell und unkompliziert einen hervorragenden Kaffee zubereiten kann.

Was genau ist eine French Press Kaffeekanne?

Die French Press wurde im frühen 19. Jahrhundert in Frankreich erfunden und ist damit eine alte, blitzschnelle und immer noch hervorragende Art der Kaffeezubereitung. Heutzutage bestehen French Press Kannen meist aus einer formschönen Glaskanne, einem Deckel und dem Stempel mit Sieb.

Mehr benötigt man zur Kaffeezubereitung nicht. Der wohl bekannteste Hersteller von French Press Kannen ist die Firma Bodum, weshalb diese Kannen hier in Deutschland neben dem Begriff „Pressstempelkanne“ auch unter der Bezeichnung „Bodum-Kanne“ bekannt sind.

Coffee Kaffee Kaffeebohnen Bohnen

Bei den Kaffeebohnen hat jeder seine eigene Vorliebe.

Bei der Pressstempelkanne wird das Kaffeepulver einfach lose in die Kanne gegeben, der Pressstempel aufgesetzt und mit Wasser aufgefüllt. Nach einer kurzen Zieh-Zeit wird der Metallfilter, also der Pressstempel langsam heruntergedrückt, der Kaffee ist fertig.

Kaffeebohnen und Kaffeepulver – worauf beim Kauf achten?

Rund um das Thema Kaffeebohnen, Kaffeesorte und Kaffeepulver präsentiert das folgende Video Wissenswertes für den Kaffeeliebhaber. In dem knapp 15 minütigen Video wird vor allen Dingen auf die Qualitätsunterschiede zwischen Supermarkt-Kaffeebohnen und Bohnen frisch aus einer Kaffeerösterei eingegangen. Sie erfahren hier, worauf Sie achten sollten, um auch im Supermarkt frische Kaffeebohnen zu erhalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Kaffeebohnen, beziehungsweise welches Kaffeepulver eignen sich am besten für eine French Press?

Welcher Kaffee sich am besten eignet, kann man nicht direkt beantworten, da es viel von Ihrem persönlichen Geschmack abhängt. Mögen Sie lieber einen milderen Kaffeegenuss, sollten Sie Kaffee bevorzugen, welcher zu 100 Prozent aus Arabica Bohnen besteht.

Für starken, intensiven Kaffeegeschmack bietet sich eine Mischung aus Arabica und Robusta Bohnen an. Fakt ist, dass beste und frische Bohnen aus einer Kaffeerösterei den besten Geschmack bieten. Kleine Röstereien, welche ihre Bohnen selbst rösten, verwenden ein sanftes Langzeitverfahren, die Bohnen können dadurch ihr volles Aroma entfalten.

Natürlich gibt es auch unter den „Supermarkt-Kaffees“ passende, aromatische Bohnen für eine French Press. Achten Sie hier genau auf das MHD-Datum und kaufen Sie den Kaffee so frisch wie möglich.

Das Kaffeepulver selber mit einer Kaffeemühle zu mahlen, ist eine weitere Möglichkeit, Kaffees so aromatisch wie möglich zu genießen. Erstens benötigen Sie bei der Pressstempelkanne einen bestimmten Mahlgrad und zweitens verliert vorgemahlenes Kaffeepulver, auch wenn es Vakuumverpackt ist, schnell an Aroma.

Achten Sie beim Kauf im Supermarkt auch darauf, dass das fertige Kaffeepulver für eine French Press gekennzeichnet ist, denn in der Regel eignet sich normales Pulver nicht, da es einfach zu fein gemahlen ist.

Kaffeepulver vs. Bohnen – welcher Kaffee ist der beste?

Abschließend lässt sich sagen, dass es eine Sache des persönlichen Geschmacks ist, welche Kaffeesorte Sie auswählen. Beim Vergleich zwischen fertig gemahlenem Pulver und ganzen Bohnen haben Bohnen die Nase vorn.

Frische Bohnen aus der Rösterei und kurz vor dem Einsatz frisch gemahlen, garantieren den besten Geschmack. Welchen Kaffee Sie auch immer bevorzugen – mild oder kräftig, mit einer French Press gelingt Ihnen immer eine exzellente Tasse Kaffee.

Menü